Aus der Forschung

bildgebende-Werkstoffanalyse.jpg

Im Forschungsprojekt „Biwa-Mos“ sollen zerstörungsfreie Verfahren für die Zustandsbewertung und Qualitätssicherung von Stahl- und Gusseisenkomponenten entwickelt werden. © Fraunhofer IZFP

 
17.06.20 – Bildgebende Werkstoffanalyse

Bildgebende Werkstoffanalyse

„Lebendige“ Bilder sollen Qualität verbessern

Das Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP forscht an einem Verfahren, das Bilder von Mikrostrukturveränderungen und Spannungsverteilungen ... Von  Redaktion
ILT-1.jpg

Roboterforschungszelle mit Optikwechselsystem beim Draht-Laserauftragschweißen am Fraunhofer ILT. © ILT

 
15.06.20 – Laserauftragschweißen

Laserauftragschweißen

Hybrid-additive Fertigung von Großbauteilen

Im BMBF-Forschungsprojekt „Prolmd“ entstehen in Teamarbeit neue Hybridprozesse, die konventionelle Fertigungsverfahren mit Laserauftragschweißen (Laser ... Von  Redaktion
Makroaufnahme-Oberflaeche.jpg

Durch Kavitation in Wasser geschädigte Metalloberfläche aus Silber: Elektronenmikroskopie-Aufnahme. © Uni Magdeburg

 
07.06.20 – Erosionsschutz

Erosionsschutz

Stabile Blasen und ein Wasserläufer machen's

Forscher der Universität Magdeburg haben ein Verfahren entwickelt, mit dessen Hilfe eine durch Flüssigkeitsströme verursachte Materialschädigung – die ... Von  Redaktion
Projekt-Polyline.jpg

Wie sich Kunststoffteile von Kraftfahrzeugen additiv fertigen lassen, untersucht der Lehrstuhl für Fertigungstechnik der Uni Duisburg-Essen im Projekt „Polyline“. © Universität Duisburg-Essen

 
02.06.20 – Additive Fertigung

Additive Fertigung

3D-Druck für die Autoindustrie

Fahrbereite Autos spucken 3D-Drucker nicht aus. Wie sich deren Kunststoffteile jedoch additiv herstellen lassen, untersucht der Lehrstuhl für Fertigungstechnik ... Von  Redaktion
Mit-Stoerungen-optimal-umgehen.jpg

Betriebe scheitern oft daran, sich auf neue Wettbewerber, andere Kundenbedürfnisse und den technischen Wandel einzustellen und die eigene operativ-strategische Ausrichtung schnell genug umzubauen. © WZL/Winandy

 
16.03.20 – Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Psychologie trifft Produktion

Wie geht die vernetzte Fertigung mit Störungen um? Dies ist Gegenstand des dreijährigen Projekts „Spaicer“, das sich in einem Ideenwettbewerb des BMWI ... Von  Redaktion
Mit-der-Drohne-zum.jpg

Aus Drohnen-Fotos ist dieses dreidimensionale Groblayout der IPH-Versuchshalle entstanden. © IPH

 
16.03.20 – Objekte aus der Luft vermessen

Objekte aus der Luft vermessen

Mit der Drohne zum dreidimensionalen Layout

Fabriklayouts kann man per Drohne sehr schnell erfassen. Bei einem kurzen Rundflug nimmt eine Kamera Tausende Fotos auf, die eine Software dreidimensional ... Von  Redaktion
Industrie-40-to-go--.jpg

Mehrwertvernetzte Produktion durch eine lückenlose Überwachung von Prozess, Umformmaschine und Werkzeug: „Maschine 4.0”. © IWU

 
16.03.20 – IT-Lösungen

IT-Lösungen

Industrie 4.0 to go

Großräumig denken und komplexe Fertigungsabläufe beherrschen. Mittel zum Zweck kann die IT sein, das zeigen einsatzfertige Industrie-4.0-Lösungen. Von  Redaktion