Aktuelle Meldungen

Unsere Angebote – Unsere Fachmagazine

Bluhm-2.jpg

Mit zwei Übernahmen stärkt die Bluhm Weber Group das Kerngeschäft Kennzeichnungstechnik © Bluhm

 
Über Weber Marking Systems in Belgien hat die Bluhm Weber Group Januar hat das belgische Unternehmen Noviq übernommen. Im Zuge dessen wurde für Weber Marking ... Von  Redaktion
SMS-2.jpg

Strangpresslinie mit der „Hybrex25" bei Alcomet Shumen. © SMS

 
Eine „Hybrex25“ hat Alcomet mit Sitz im bulgarischen Shumen eingeweiht. Sie gehört zu einer neuen Generation von Strangpressen, die SMS mit einem hybriden ... Von  Redaktion
Stranggiessen.jpg

Seit 1972 bringt der Fachausschuss Stranggießen im Rahmen der DGM Fachleute aus Gießereien der Aluminium- und Buntmetallindustrie, der Eisen- und Edelmetallwerke zum Dialog mit Anlagenbauern, Zulieferern und Dienstleistern zusammen. © SMS

 
Am 17. und 18. September findet in Neu-Ulm das Symposium „Stranggießen“ statt. Veranstalter ist seit 1985 alle fünf Jahre die Deutsche Gesellschaft für ... Von  Redaktion
Hochofen.jpg

Untersucht werden in der Studie unter anderem Möglichkeiten für die Gewinnung und den Transport von Wasserstoff zum Standort. © Thyssenkrupp

 
Stahlhersteller Thyssenkrupp Steel Europe, das Energieunternehmen Equinor und der Erdgas-Fernleitungsnetzbetreiber Open Grid Europe haben eine Machbarkeitsstudie ... Von  Redaktion
Winkelmessung-1.jpg

Das berührungslose Messverfahren macht auch „Überkopfmessungen“ einfach durchführbar. © Keba

 
Blechbiegebetriebe können die Dauer von manuellen Stichprobenkontrollen abkürzen. Hierzu hat Keba ein berührungslos arbeitendes Winkelmesssystem entwickelt, ... Von  Redaktion
belastbares-Lochblech.jpg

Kaltumformer Graepel hat eine neue Prägung mit hoher Strukturfestigkeit entwickelt. © Graepel

 
Wer gelochtes Blech in Fahrzeugen und andere Maschinen verbaut, will wissen, wie gut es die Betriebslasten denn aushält. Die Friedrich Graepel AG kann ... Von  Redaktion
Verbindungselemente-in-der.jpg

Mit der Elektromobilität verschieben sich die Marktanteile der Antriebe und der Verbrenner geht weiter zurück. © Arnold Umformtechnik

 
In den meisten Kraftfahrzeugen sind heute rund 200 Verbindungselemente von Arnold Umformtechnik verarbeitet. Die Elektromobilität bedeutet nun, dass Schrauben ... Von  Redaktion