Aus der Forschung

Station-Connector.jpg

Der „Station Connector“: Liveansicht einzelner Datenverbindungen. © Fraunhofer IPA

 
07.06.21 – Datenerfassung

Datenerfassung

Umfassender Zugriff auf Maschinendaten

Daten sind die Währung der Zukunft. Mit dem „Station Connector“ haben Forscher am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung eine Software ... Von  Michael Hobohm
Daempfergabel.jpg

Wie sich der Leichtbau mittels Digitalisierung weiter automatisieren und beschleunigen lässt, untersucht jetzt ein Forschungskonsortium am Beispiel des 3D-Drucks. © Fraunhofer EMI

 
31.05.21 – Leichtbau

Leichtbau

Daten- und Wissensinseln digital verknüpfen

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert ein Forschungsprojekt zu Fertigungsverfahren im Leichtbau mit rund 400 000 Euro. Am Beispiel ... Von  Michael Hobohm
Elektronenstrahlschmelzen.jpg

Bauteil aus Wolfram, hergestellt im 3D-Druck mit dem Elektronenstrahlschmelzen. © Markus Breig

 
26.05.21 – Additive Fertigung

Additive Fertigung

Elektronenstrahlschmelzen bringt sprödes Metall in Form

Wolfram hat den höchsten Schmelzpunkt aller Metalle. Zugleich ist der Werkstoff sehr spröde und schwer zu verarbeiten. Forscher des Karlsruher Instituts ... Von  Michael Hobohm
Halterung-fuer-Linearfuehrung.jpg

Halterung für eine Linearführung (Demonstrator), gefertigt mittels Gelcasting. © Fraunhofer IFAM

 
13.05.21 – Additive Fertigung

Additive Fertigung

Drucken im Weltall

Mit dem Projekt „Easytitan“ hat das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung in Dresden ein Projekt zur schnellen, prozesssicheren ... Von  Michael Hobohm
Intelligente-Rollformanlage.jpg

Bild 1: Intelligente Rollformanlage aus dem Forschungsprojekt mit industriellen Serienkomponenten. © PTU/Dreistern

 
11.05.21 – Intelligente Rollformanlagen

Intelligente Rollformanlagen

Hinter den Prozess blicken

Per Rollformen hergestellte Kaltprofile finden branchenübergreifend Anwendung und sind in der Serienfertigung wirtschaftlich konkurrenzlos produzierbar. ... Von  Redaktion
Magnetpunktschweissen.jpg

Das Magnetpulsschweißen ermöglicht stoffschlüssige Verbindungen zwischen verschiedenartigen Materialien wie Kupfer, Aluminium oder Stahl und erfüllt die Dichtigkeitsanforderungen auch bei sehr tiefen Temperaturen. © ronaldbonss.com

 
07.05.21 – Magnetpunktschweißen

Magnetpunktschweißen

Hochbelastbare Mischverbindungen fügen

An einem neuartigen Schweißverfahren für kryogene Anwendungen forscht das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik in Dresden: dem Magnetpulsschweißen. ... Von  Michael Hobohm
Erneuerung-der.png

Abb. 1: Vergleich der Methoden zur Ermittlung der Schwingfestigkeit. © TU Ilmenau

 
27.04.21 – DIN EN 13906-1 mit methodisch rechnerischer Herangehensweise

DIN EN 13906-1 mit methodisch rechnerischer Herangehensweise

Erneuerung der Dauerfestigkeitsschaubilder für kaltgeformte Schraubendruckfedern

Ende 2020 wurde das Forschungsprojekt „IGF 19693 BR“ an der TU Ilmenau in Zusammenarbeit mit dem Verband der Deutschen Federnindustrie e.V. (VDFI) mit ... Von  Jörg Dambock