Fachartikel

Simcenter-3D.jpg

Neu in „Simcenter 3D“ ist ein Nachbearbeitungstool, mit dem Anwender die Ergebnisse der simulierten Drücke hören und so die Schallqualität beurteilen können. © Siemens

 
10.03.21 – Simulation

Simulation

Entwürfe und Konstruktionen besser verstehen

Siemens Digital Industries Software präsentiert die neueste Version der „Simcenter 3D“-Software, die Teil des Portfolios „Simcenter“ für Simulations- und ... Von  Michael Hobohm
Keramikkomponenten.jpg

Keramikkomponenten aus Alutit. © Ceramtec

 
05.03.21 – Automobilbau

Automobilbau

Hochleistungskeramik für die Aluminiumgießerei

Ceramtec unterstützt die Automobilindustrie auf dem Weg zur Elektromobilität mit maßgeschneiderten Keramikkomponenten für die Nichteisenmetallschmelzen-Industrie. ... Von  Michael Hobohm
GMT35.jpg

Die Gleitschleifanlage „GMT35“ ist ausgelegt für das Finishing von Bauteilen aus Metall und Kunststoff, zum Beispiel von 3D-gedruckten Werkstücken. © Hoffmann Group

 
03.03.21 – Gleitschleifen

Gleitschleifen

Kleine und mittlere Serien finishen

Manuelles Entgraten und Polieren ist aufwendig. Damit Fertigungsunternehmen diese Arbeitsschritte bei der Produktion kleiner und mittelgroßer Serien mit ... Von  Michael Hobohm
Diweten-460M.jpg

Für den Bau der neuen Carrington Bridge im englischen Worcester setzt Cleveland Bridge den Markenstahl „Diweten 460+M“ ein. © Dillinger

 
07.01.21 – Gewalzter, wetterfester Feinkornstahl

Gewalzter, wetterfester Feinkornstahl

Brücke leicht gemacht

Beim Bau der Carrington Bridge in Worcester/England feierte der Markenstahl „Diweten 460+M“ von Dillinger seine Premiere. Denn mit der überarbeiteten Normenreihe ... Von  Michael Hobohm
Verzugskompensation-.jpg

Drei Phasen der automatisierten Optimierung zeigen die Abweichungen zwischen der simulierten Geometrie eines Scharniers mit „Simufact Additive“ und seiner ursprünglichen CAD-Geometrie: blau/rot: schlecht, grün: gut. © Simufact

 
06.01.21 – Simulationsmodul

Simulationsmodul

Additiv in hohen Stückzahlen fertigen

Eine neue Simulationssoftware für Metal-Binder-Jetting-Prozesse hat Simufact Engineering auf den Markt gebracht. Hersteller haben damit schon in der Konstruktionsphase ... Von  Michael Hobohm
DMP-Flex-350.jpg

Der 3D-Metalldrucker „DMP Flex 350“ ermöglicht Krüger die Umsetzung eines noch breiteren Leistungsportfolios. © GF Machining Solutions

 
05.01.21 – Additive Fertigung

Additive Fertigung

Von null auf hundert in sieben Tagen

Seit 1996 ist Krüger Fertigungstechnologie in Biedenkopf in der Lohnfertigung tätig: neben dem HSC-Fräsen hauptsächlich im Bereich Erodieren. Geschäftsführer ... Von  Michael Hobohm
Anwendungen.jpg

Die Anwendungsmöglichkeiten von „Printdur HSA“ sind breit angelegt und reichen vom Maschinenbau sowie der Kraftwerks- und Automobilindustrie bis hin zum Bau von Lebensmittel- und Chemieanlagen oder Pumpenteilen. © Deutsche Edelstahlwerke

 
11.12.20 – Selektives Laserschmelzen

Selektives Laserschmelzen

Austenitischer Stahl für die additive Fertigung

Die Deutschen Edelstahlwerke erweitern ihr Portfolio für die additive Fertigung: „Printdur HSA“ ist ein per Gasverdüsung hergestelltes Pulver, das im gedruckten ... Von  Michael Hobohm