WSM

Zahnraeder.jpg

Stahl ist weiterhin knapp: 98 % der Stahl und Metall verarbeitenden Betriebe in Deutschland haben Schwierigkeiten beim Stahleinkauf. © WSM

 
21.05.21 – 98 % haben Schwierigkeiten beim Stahleinkauf

98 % haben Schwierigkeiten beim Stahleinkauf

Stahl ist weiterhin knapp

Nach einer Mitgliederbefragung hat der Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung (WSM) festgestellt, dass 98 % der Mitgliedsunternehmen die Frage, ... Von  Jörg Dambock
Automobil-Zulieferer.jpg

Der Vorwurf, verbotene Absprachen zu Preisbestandteilen befördert zu haben, hat sich nicht bestätigt. © WSM

 
12.03.21 – Vorwurf hat sich nicht bestätigt

Vorwurf hat sich nicht bestätigt

Bundeskartellamt stellt Verfahren gegen WSM ein

Das Bundeskartellamt hat am 8.3.2021 das Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung e.V. eingestellt. ... Von  Jörg Dambock
Automobil-Zulieferer.jpg

Die mittelständische deutsche Zuliefererindustrie steht mit dem Rücken zur Wand und kämpft vielfach um die schiere wirtschaftliche Existenz. © WSM

 
16.11.20 – Automobil-Zulieferer benötigen doppeltes Belastungsmoratorium

Automobil-Zulieferer benötigen doppeltes Belastungsmoratorium

Impulse, die Beschäftigung sichern

Vom Autogipfel am 17.11. erwarten die in der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie (ArGeZ) organisierten mittelständischen Branchen klare Impulse zur ... Von  Jörg Dambock
Geschaeftsklimaindex-April.jpg

Der Lageindikator stürzt um 39,2 Saldenpunkte auf -44,6 ab und die Einschätzungen für die nächsten sechs Monate fallen um 21,3 Punkte auf -57,2. © WSM

 
28.04.20 – Stimmung in der Stahl und Metall verarbeitenden Industrie im April

Stimmung in der Stahl und Metall verarbeitenden Industrie im April

Erwartungen noch schlechter als aktuelle Lage

Die Stimmung in der Stahl und Metall verarbeitenden Industrie ist laut Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung im April schlechter als in der ... Von  Jörg Dambock