E-Mobilität

Plattformen-und-Technologien.jpg

Bihler bietet Plattformen und Technologien, um Hairpins, Stromschienen, Busbars, HV-Stecker, Zell- und Modulverbinder sowie Stromverteiler für Statoren automatisiert und wirtschaftlich herzustellen. © Bihler

 
18.10.20 – Automationslösungen

Automationslösungen

Power für die E-Mobilität

Die steigende Nachfrage nach Elektro- und Hybridfahrzeugen verlangt nach neuen Präzisionsteilen für Antrieb, Batterie und Stromversorgung. Bihler bietet ... Von  Michael Hobohm
Batteriezellen.jpg

Mit dem Fließpressverfahren lassen sich bis zu fünfmal mehr Batteriezellen pro Minute herstellen als beim Tiefziehen. © Schuler

 
08.10.20 – Fließpressen

Fließpressen

Batteriegehäuse und -deckel effizient fertigen

Als Leichtbautechnologie umgesetzt, kommen in E-Autos diverse Struktur- und Karosserieteile aus Aluminium, Verbundwerkstoffen und hochfestem Stahl zum ... Von  Michael Hobohm
Walzwerk-.jpg

Fünf-gerüstige Hochleistungswalzanlage zur Offline-Fertigung. © Fuhr

 
28.05.20 – Drahtherstellung

Drahtherstellung

Lackisolierte Rechteckdrähte für die Elektromobilität

Isolierte Kupferdrähte werden in Wicklungen für Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren verwendet. Durch den Einstieg der Automobilindustrie in ... Von  Jörg Dambock
BMF-60.jpg

Wafios hat mit der CNC-gesteuerten „BMF 60“ erstmals eine völlig neue Biegemaschine für Profilteile und Stromschienen entwickelt. © Wafios

 
Moderne Antriebstechnologien, die in Hybrid- und Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen, erfordern neue wirtschaftlich gefertigte Komponenten für die Produktion. ... Von  Jörg Dambock
Hairpin.jpg

Die an eine Haarnadel erinnernden Hairpins sind in Elektromotoren für die sichere und effiziente Stromübertragung zuständig. © Otto Bihler

 
17.01.20 – wire 2020, Halle 10 Stand F 18

wire 2020, Halle 10 Stand F 18

Bihler: Effiziente Hairpin-Fertigung

Auf der „wire“ präsentiert Bihler eine effiziente Fertigungslösung für Hairpins auf Basis seiner Servotechnologie. Von  Redaktion
Hairpin-Fertigung.jpg

Das Verfahren erlaubt, die meisten Hairpingeometrien ohne Werkzeugwechsel zu fertigen. © Wafios

 
Hairpins sind anspruchsvolle Drahtbiegeteile aus Kupferdraht als Kernelement mit einer Lackschicht ummantelt. Eingesetzt werden diese stromführenden Bauteile ... Von  Jörg Dambock