Künstliche Intelligenz

KMU-Hessen-KI.jpg

Der rasante digitale Wandel fordert den Mittelstand und seine Beschäftigten. Damit KMU auch künftig anschlussfähig bleiben, hat das BMAS ein Förderprogramm für regionale Zukunftszentren KI ins Leben gerufen. © WZL

 
19.03.21 – Regionales Zukunftszentrum für menschzentrierte KI in der Produktionsarbeit

Regionales Zukunftszentrum für menschzentrierte KI in der Produktionsarbeit

„ZuKIPro“ unterstützt ab sofort KMU in Hessen

Der rasante digitale Wandel fordert den Mittelstand und seine Beschäftigten. Damit kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auch künftig anschlussfähig bleiben, ... Von  Jörg Dambock
KI-Wartung.jpg

Steffen Klein (l.) und Christopher Schnur aus dem Team von Professor Andreas Schütze forschen an dem neuen Wartungssystem, das Sensoren an Industrieanlagen smart macht.© Oliver Dietze/Universität des Saarlandes © Universität des Saarlandes

 
27.11.20 – Smarte Wartung von Maschinen

Smarte Wartung von Maschinen

Neues KI-System erkennt auch unbekannte Fehler

Ein neues Wartungssystem macht Sensoren an Industrieanlagen smart: Das Team von Andreas Schütze verknüpft künstliche Intelligenz mit Sensoren, die Zustandsdaten ... Von  Jörg Dambock
Forschungskooperation.jpg

Trumpf und das Fraunhofer IPA sind bis 2025 eine Forschungskooperation eingegangen, um KI-Lösungen in der Blechfertigung zur Industriereife zu bringen. © Fraunhofer IPA, Rainer Bez

 
03.08.20 – Forschungspartnerschaft

Forschungspartnerschaft

Trumpf und Fraunhofer IPA bringen KI zur Industriereife

Das Unternehmen Trumpf und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung haben bis 2025 eine Forschungskooperation vereinbart. Ziel ... Von  Michael Hobohm
Partnerschaft-Dataiku-und.jpeg

Cloud-Lösungen für unternehmensweite Künstliche Intelligenz bieten ab sofort Dataiku und Snowflake als Technologiepartner an. © Dataiku

 
21.06.20 – Cloud Enterprise KI

Cloud Enterprise KI

Dataiku und Snowflake schließen Partnerschaft

Dataiku, Anbieter unternehmensweiter Plattformen für Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen, gibt die Partnerschaft mit Snowflake bekannt. Die ... Von  Michael Hobohm
Mit-Stoerungen-optimal-umgehen.jpg

Betriebe scheitern oft daran, sich auf neue Wettbewerber, andere Kundenbedürfnisse und den technischen Wandel einzustellen und die eigene operativ-strategische Ausrichtung schnell genug umzubauen. © WZL/Winandy

 
16.03.20 – Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Psychologie trifft Produktion

Wie geht die vernetzte Fertigung mit Störungen um? Dies ist Gegenstand des dreijährigen Projekts „Spaicer“, das sich in einem Ideenwettbewerb des BMWI ... Von  Redaktion