Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik

Ingo-Koehle.jpg

Ingo Köhle: „Der Auswahl des Umformschmierstoffs kommt eine gewichtige Bedeutung zu – mit zumeist unterschätztem Einsparungspotenzial.“ © Condat

 
27.06.22 – In eigener Sache - Massiv + Leichtbau

In eigener Sache - Massiv + Leichtbau

Rückblick unserer Branche – KW 25/2022

Hier stellen wir die Top-Artikel aus vier Rubriken vor. Der meistgelesene Beitrag kommt aus der Rubrik „Fachartikel“. Von  Daniel Keienburg
Bainitphase.jpg

Zu sehen sind vom Modell als relevant befundene Bildregionen (rot) in der Bainitphase. © Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik

 
21.06.22 – Automatische Bildanalysemethode

Automatische Bildanalysemethode

Auf dem Weg zur vollautomatischen Stahlanalyse

In einem Kooperationsprojekt hat das Fraunhofer IWM jetzt ein Verfahren zur Mikrostrukturanalyse von Stahl auf Basis neuronaler Netze entwickelt. Es liefert ... Von  Michael Hobohm
Automated-steel-analysis.png

Kein Kometenregen im Nachtblau, sondern vom Modell als relevant befundene Bildregionen (rot) in der Bainitphase. © Fraunhofer IWM

 
27.05.22 – Mikrostruktur von Hochleistungsstählen mithilfe Neuronaler Netze bewerten

Mikrostruktur von Hochleistungsstählen mithilfe Neuronaler Netze bewerten

Auf dem Weg zur vollautomatischen Stahl-Analyse

Damit der Stahl hält, was er verspricht, wird seine Mikrostruktur genau analysiert, um frühzeitig Schwachstellen aufzuspüren. Das geschieht heute weitgehend ... Von  Jörg Dambock
Modellierung.jpg

Eine Methode zur Modellierung stochastischer Einflüsse auf das Versagensverhalten von Gussteilen haben die Fraunhofer-Institute IFAM und IWM entwickelt. Der Ansatz ermöglicht eine effiziente Optimierung von Komponentenverhalten und Fertigungsprozessen. © IFAM/IWM

 
14.12.20 – Simulation

Simulation

Modellierung statistischer Einflüsse von Mikrodefekten

Im Rahmen eines AiF-Projektes haben die Fraunhofer-Institute IFAM und IWM eine Methode zur Modellierung stochastischer Einflüsse auf das Versagensverhalten ... Von  Redaktion
Wasserstoffversproedung.jpg

REM-Aufnahme der Bruchkante einer Ti2AlN-Schicht mit plättchenartigem Gefüge. © IWM

 
17.08.20 – Spezial-Beschichtung schützt Stahl

Spezial-Beschichtung schützt Stahl

Von „spröde“ kaum noch eine Rede

Lukas Gröner vom Fraunhofer IWM, MikroTribologie Centrum µTC, hat jetzt eine robuste Beschichtung entwickelt, die Stahl wirkungsvoll vor dem Eindringen ... Von  Jörg Dambock