Aus der Forschung

3D-gedrucktes-Karosserieteil.jpg

Die Legierung "Cust Alloy" kann verwendet werden, um stark gewichtsreduzierte Komponenten im Fahrzeug zu etablieren. © Edag

 
25.05.20 – Additive Fertigung

Additive Fertigung

Crashsichere Al-Legierung für den 3D-Druck entwickelt

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Custo Mat 3D“ haben die Edag Group und acht Projektpartner eine 3D-drucktaugliche Aluminiumlegierung für den Einsatz ... Von  Redaktion
Fosta-1.jpg

Ziel des Forschungsprojektes war es, das Schweißen hochmanganhaltiger Stähle in Mischverbindung zu verbessern. © Fosta

 
25.05.20 – Mischschweißgüter

Mischschweißgüter

Hochmanganhaltige Stähle schweißen

Ein IGF-Forschungsprojekt zur Gefüge- und Eigenschaftsvorhersage beim Schweißen hochmanganhaltiger Stähle in Mischverbindung hat die Forschungsvereinigung ... Von  Michael Hobohm
Druckmaschine

Smartes Drückwalzen erschließt physikalische Eigenschaften metastabiler austenitischer Stähle. Dabei kann auch ein magnetischer Barcode integriert werden. © Filì

 
Umformen bedeutet, Teile äußerlich zu gestalten. Dass dabei innere Werte verändert werden, ist angenehmer Nebeneffekt. Ein Projekt forscht jetzt daran, ... Von  Redaktion
Stream.jpg

Menschen sind der Eckpfeiler von Social Industry. Salvagnini Ansatz fördert ihre Fähigkeiten, überträgt ihnen die Steuerung und Verwaltung von Produktionssystemen aus der Distanz und eliminiert alle Tätigkeiten mit geringem Mehrwert. © Salvagnini

 
Ohne sie geht’s nicht. Flexibilität und Effizienz sind die Voraussetzung, immer kleiner werdende Lose profitabel zu managen. Salvagnini entwickelt sein ... Von  Redaktion
Classmate-Cloud.jpg

„Classmate Cloud“ berechnet Fertigungsteile sekundenschnell und zeigt Kostentreiber auf einen Blick. © Simus Systems

 
Ein neuer Service soll den Aufwand für fundierte Bauteilkalkulation senken. Man lädt das CAD-Modell des Werkstücks einfach auf die Online-Plattform „Classmate ... Von  Redaktion
Schrott-aus-Blechbearbeitung.jpg

Bei Kohlenstoffstahl reduziert der Einsatz von 1 t Stahlschrott im Schnitt 1,67 t an CO2: angearbeitete und aussortierte Blechteile. © Filì

 
In der Stahlproduktion trägt Schrott zur Minderung von Emissionen bei. Laut der Studie „Schrottbonus – Externe Kosten und fairer Wettbewerb in den globalen ... Von  Redaktion
Vakuumrolle-Laengsteilanlage.jpg

Vakuum saugt die Unterseite des Bands an die Bremsrolle. Die "gute" Oberseite hat keinerlei Kontakt mit mechanischen Komponenten. © Georg

 
Heinrich Georg hat eine Bremsrolle entwickelt für das Längsteilen empfindlicher und dünner Aluminiumbänder. Vakuumtechnik reduziert dabei den Energiebedarf. ... Von  Redaktion