nLIGHT

Katrin-Wudy.jpg

Untersucht derzeit das Potenzial der Technologiekombination aus Faserlaser „AFX-1000“ und optischer Ablenkeinheit „AM Module Next Gen“: Katrin Wudy, Professorin an der TU München. © TU München

 
22.06.22 – Additive Fertigung

Additive Fertigung

Gemeinsam Grenzen verschieben

Ein programmierbarer Faserlaser mit millisekundenschneller umschaltbarer Single- und Ring-Mode-Funktion sorgt in Kombination mit einer optischen Ablenkeinheit ... Von  Michael Hobohm