Duisburg

Direktreduktionsanlage.jpg

Zum Bau einer Direktreduktionsanlage für CO2-armen Stahl am Standort Duisburg gibt der Vorstand von Thyssenkrupp Eigenmittel frei. © Thyssenkrupp

 
14.09.22 – Direktreduktionsanlage

Direktreduktionsanlage

Thyssenkrupp beschleunigt grüne Transformation

Thyssenkrupp hat die Grundlage für Investitionen von mehr als zwei Milliarden Euro zum Einstieg in die grüne Transformation gelegt. Der Vorstand schuf ... Von  Michael Hobohm