14.01.21 – Führungswechsel bei Zwick Roell

Klaus Cierocki folgt zum 1. April Jan Stefan Roell

Anfang 2021 ist Klaus Cierocki in die Zwick Roell Gruppe eingetreten. Zum 1. April folgt er Jan Stefan Roell als CEO nach.

Klaus-Cierocki.jpg

Klaus Cierocki, neuer CEO bei Zwick Roell. © Zwick Roell

 

Anfang 2021 ist Klaus Cierocki (54), der bisher den Unternehmensbereich Engine Systems beim Automobilzulieferer Schaeffler leitete, in die Zwick Roell Gruppe eingetreten. Zum 1. April folgt er Jan Stefan Roell (66) als CEO des international tätigen Prüfmaschinenherstellers nach.

Jan Stefan Roell wechselt zu diesem Zeitpunkt in den Aufsichtsrat von Zwick Roell. Zwick Roell ist weltweit führend in der statischen Prüfung und verzeichnet ein signifikantes Wachstum bei Betriebsfestigkeitsprüfsystemen. In Zahlen ausgedrückt: Im Geschäftsjahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 236 Mio. Euro. Zur Firmengruppe Zwick Roell gehören mehr als 1600 Mitarbeiter und Produktionsstandorte in Deutschland (Ulm, Bickenbach), Großbritannien (Stourbridge) und Österreich (Fürstenfeld). Das Unternehmen verfügt über weitere Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, Spanien, USA, Mexiko, Brasilien, Singapur und China, sowie weltweite Vertretungen in 56 Ländern.

www.zwickroell.com