ISW

Roboterschweissanlage.jpg

Die Roboterschweißanlage von ISW wurde im Rahmen eines Retrofits mit einer Stromquelle „alpha Q“, neuen Schweißbrennern sowie dem Schweißmanagementsystem „ewm Xnet 2.0“ ausgestattet. © EWM

 
16.10.20 – Schweißkomponenten

Schweißkomponenten

8 Stunden, 350 Ampere – eine Stromdüse

Auf die Herstellung großer, komplexer Grundrahmen für Maschinen und Anlagen hat sich ISW aus dem österreichischen Ennsdorf spezialisiert. Die Schweißnähte ... Von  Michael Hobohm