21.05.24 – zusammen mit LAP

Walzprofi Kocks steigt in Prüftechnik ein

Kocks und LAP haben auf der wire & Tube 2024 in Düsseldorf das gemeinsam entwickelte Messsystem 4D Eagle S für die präzise Profilvermessung und Oberflächeninspektion vorgestellt.

Kocks-und-LAP-Measuring.jpg

Martin Dronsek (LAP) und Dr. Santino Keusemann (Kocks, v.l.) präsentieren das brandneue Messystem 4D Eagle S. © Kocks

 

Im Rahmen einer weitreichenden strategischen Allianz bieten die beiden Unternehmen Stahlproduzenten künftig fortschrittliche Messsysteme für verschiedene Anwendungsbereiche. Im Dezember 2023 machten die beiden Unternehmen Kocks Measure + Inspect GmbH & Co. KG und die LAP Measurement Technology GmbH eine langfristig ausgerichtete Entwicklungs- und Vertriebskooperation öffentlich. Aus dieser Zusammenarbeit ging jetzt das hochmoderne Messsystem 4D Eagle S hervor.

Das System nutzt das Laser-Lichtschnittverfahren, um einerseits das vollständige Profil von Langprodukten zu erfassen und zudem verschiedene Arten von Walzfehlern präzise zu detektieren und zu klassifizieren. Für die detaillierte Analyse der erfassten Daten zu Oberfläche und Profil haben Anwender Zugriff auf die moderne Softwareanwendung Smart Core X. Per OPC-UA gelingt die Einbindung in übergeordnete Systeme für die Qualitätssicherung.

Zwei Systeme wurden bereits vor der offiziellen Premiere bei einem namhaften deutschen Stahlhersteller erfolgreich installiert und in Betrieb genommen. Anlässlich der Branchenmesse folgte jetzt die offizielle Premiere vor Fachpublikum samt feierlicher Enthüllung des Geräts am Messestand. Zugleich fällt damit der Startschuss für die weltweite Markteinführung.

www.kocks.de