29.03.21 – 3-Walzen-Rundbiegemaschine

Konzipiert für die Werkstatt

Rundum überarbeitet präsentiert der Maschinenbauer Lechner seine 3-Walzen-Rundbiegemaschine für den Werkstatteinsatz. Die Entwicklungsschwerpunkte lagen auf dem Einsatz moderner, energieeffizienter Komponenten, einer stabilen Konstruktion sowie der hohen Flexibilität des Gesamtsystems.

3-Walzen-Rundbiegemaschine.jpg

Die komplett überarbeitete 3-Walzen-Rundbiegemaschine von Lechner Maschinenbau, ausgelegt für den Werkstatteinsatz. © Lechner Maschinenbau

 

Die Maschine ist in selbsttragender Konsolen-Traversen-Bauweise konzipiert und somit einfach zu transportieren. Der Gesamtaufbau ist in schwerer Stahlkonstruktion ausgeführt. Kernbestandteile sind ein 3-Walzen-Rotationsantrieb sowie ein innenliegendes pneumatisches Klapplager.

Eine Besonderheit der Maschine ist die standardmäßig verbaute Schnellwechseleinrichtung der Oberwalze mit einem Durchmesserbereich, der drei herkömmliche Maschinenbaugrößen abdeckt. Hierdurch können mit einer Maschine sehr hohe Blechdicken wie auch kleinere Biegedurchmesser realisiert werden.

Das neue Maschinenkonzept ist mit Walzendurchmessern von 30 mm bis 200 mm verfügbar und überspannt somit den Dünnblech- und Mittelblechbereich bis 12 mm Blechdicke Nennleistung. Nutzlängen sind von 450 bis 2600 mm variabel verfügbar. Automatisierungen, Sonderkonstruktionen und kundenspezifische Anpassungen runden das Standardpaket ab.

Lechner Maschinenbau e. K.
Tel.: +49 7393 873990
lechner-net.de