21.09.22 – Auszeichnung

Friedrich Nagel erhält DVS-Ehrenring

Mit dem Ehrenring des Deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren ist jetzt Friedrich Nagel ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wird an Mitglieder des DVS verliehen, die sich auf technisch-wissenschaftlichem Gebiet besonders ausgezeichnet oder um den Verband verdient gemacht haben.

Auszeichnung.jpg

DVS-Hauptgeschäftsführer Dr.-Ing. Roland Boecking und DVS-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing gratulieren Friedrich Nagel (Mitte) zur Auszeichnung mit dem DVS-Ehrenring. © DVS

 

Nagel ist seit 2011 einer der Stellvertreter der DVS-Präsidentin sowie bis heute Mitglied im Vorstand, Präsidium und Vorstandsrat des Verbandes. In dieser Funktion hat er kontinuierlich die Entwicklung der „DVS Strategie 2025“ vorangetrieben sowie seine Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Handwerk und der aktiven Verbandsarbeit einfließen lassen. Nagel hat drei Meistertitel im Maler- und Lackiererhandwerk, im Karosserie- und Fahrzeugbau sowie im Bereich Kraftfahrzeugtechnik. Zudem ist er Betriebswirt des Handwerks. Von 2002 bis 2011 hatte Nagel darüber hinaus das Amt des Präsidenten im Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) inne. In seiner Funktion ist er ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), dem ZKF und dem DVS.

In ihrer Laudatio betont DVS-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing: „Friedrich Nagel verbindet auf vorbildliche Art und Weise tiefgreifende, vielfältige und jahrelange Erfahrung mit neuen Denkanstößen. In den vergangenen Jahren hat er zukunftsweisende Strukturen geschaffen. Damit nicht genug: Als Präsidiumsmitglied ist er seit dem Jahr 2007 auch in der Koordinierungsgruppe Handwerk-DVS als ein wichtiger Gestalter der zukünftigen Ausrichtungen tätig. Dieses Engagement verdient Anerkennung.“

www.dvs-home.de