27.04.20 – Kolloquium Rohr- und Profilumformung

„Dorp“ auf September 2021 verschoben

Aufgrund der zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhersehbaren Entwicklung der Covid-19-Pandemie wird „Dorp“ verschoben. Das achte Dortmunder Kolloquium zur Rohr- und Profilumformung wird nun am 28. und 29. September 2021 stattfinden.

Metall-Rohre.jpeg

„Dorp 2020“: Am 30. September und 1. Oktober 2020 wird das 8. Dortmunder Kolloquium zur Rohr- und Profilumformung veranstaltet. © 3desc - stock.adobe.com

 

Befassen wird sich das achte Dorp-Kolloquium mit der vernetzten Produktion von Rohr- und Profilbauteilen unter besonderem Fokus auf der Sensorik und Aktorik zur Erfassung und Ausregelung von Biegefehlern. Ein weiterer Themenschwerpunkt wird die Steigerung der Flexibilität durch intelligente Produktionssysteme zur Erfüllung einer hohen Variantenvielfalt bei gleichzeitig geringen Losgrößen sein. Als besonderes Highlight wird eine neuartige Technologie zum Biegen von hochfesten Profilen mit einer Druckspannungsüberlagerung durch Walzen zur verbesserten Formgenauigkeit vorgeführt.

www.iul.eu