19.11.20 – Unternehmensintegration

Tyrolit übernimmt Bibielle

Ende Juli 2020 hat die Tyrolit-Gruppe den Hersteller von hochwertigem dreidimensionalen Schleifmaterial Bibielle akquiriert und damit eine Produktlücke in der Oberflächenbearbeitung geschlossen.

Bibielle-uebernommen.jpg

Ende Juli wurde Bibielle in die Tyrolit-Gruppe integriert. © Bibielle/Tyrolit

 

Mit der Integration des hochspezialisierten Bibielle-Sortiments ist Tyrolit nach eigenen Aussagen nun in der Lage, alle Bedürfnisse in den Bereichen Schleifen, Polieren, Finishing und Oberflächenbearbeitung zu erfüllen – bis hin zu den meisten Nischenanforderungen der Kunden. Eine breite Palette von Produkten zur Veredelung, Maskierung und Satinierung bietet den Anwendern die Voraussetzung für das hochwertige Finish von Oberflächen.

Ein reibungsloser Übergang von Bibielle in die Tyrolit-Gruppe soll sicherstellen, dass kein Know-how verlorengeht und Ressourcen gebündelt werden, um eine noch stärkere Marktposition zu schaffen. Tyrolit- und Bibielle-Kunden sollen von der Übernahme durch Schaffung eines One-Stop-Shops und eines erweiterten Vertriebsnetzes profitieren.

www.tyrolit.com